VSS 1888 Mitgliederbereich

Termine

Koffer-Cup01.05.2019 Koffer-Cup
Beginn
10:00 Uhr
Ende
17:00 Uhr
Kalender
Allgemein
Ort

Ausschreibung Koffer-Cup  
 
Veranstalter: Tegeler Segel – Club e.V ,Segel-Club Spandau e.V., Verein Schmöckwitzer Segler Durchführender Verein: Tegeler Segel – Club e.V., Schwarzer Weg 27, 13505 Berlin Revier und Kurse: Tegeler See und Oberhavel Wettfahrttag: 01.05.2019 Wettfahrten: Es sind zwei Wettfahrten vorgesehen. Start zur 1. Wettfahrt: Mittwoch, 01.05.2019 um 10:00 Uhr. Letzte Startmöglichkeit: Mittwoch, 01.05.2019 um 14:30 Uhr. Wettfahrtleiter: Jessica Jürgens (TSC)
 
Allgemeine Regeln und Auszug aus den Segelanweisungen 1. Regeln Die Regatta wird ausgesegelt nach den Regeln, wie in den World Sailing „Wettfahrtregeln –Segeln- (WR)“ definiert; den Ordnungsvorschriften Regattasegeln des DSV und den Segelanweisungen für Berlin, jeweils neueste Ausgabe. 2. Ergänzungen gemäß WR: a) Steuerleute müssen im Besitz eines Sportbootführerscheins Binnen oder eines von ihrem nationalen  Verband für das Gewässer vorgeschriebenen Führerscheins sein (Erg. WR 46 und 75).  b) Jedes Besatzungsmitglied eines gemeldeten Bootes erkennt die auf dem Meldeformular angegebene "Haftungsausschluss - Haftungsbegrenzung - Unterwerfungsklausel" an. Bei schriftlich abgegebenen Meldungen muss ein unterschriebener Haftungsausschluss bis 2 Stunden vor dem 1. Start im Regattabüro vorliegen, sonst gilt das Boot als nicht gemeldet. Für online abgegebene Meldungen gilt der Haftungsausschluss als anerkannt. c) Eine Bootshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens € 3.000.000 je Schadensfall ist vorgeschrieben und auf Verlangen des Veranstalters nachzuweisen. 3. Meldung / Meldeschluss Die Meldung kann bevorzugt online abgegeben werden unter www.manage2sail.com  Meldeschluss ist der 24.04.2019. 4. Meldegeld Das Meldegeld beträgt pro Boot € 30,- und ist spätestens bei der Anmeldung im Regattabüro des TSC zu zahlen. Überweisungen bitte an: Tegeler Segel-Club, Postbank Berlin, IBAN DE08 1001 0010 0466 7711 01. Eine abgegebene Meldung verpflichtet zur Zahlung des Meldegeldes, auch im Falle der Startverhinderung.  5. Wertung Es wird nach Yardstick gewertet. Es wird die Yardstickzahl des DSV zu Grunde gelegt. Weicht ein Boot von dieser Zahl ab, muss es diese im Einzelnen bei der Meldung beschreiben (z.B. ohne Spi) und dem Veranstalter nachweisen. Änderungen der DSV- Yardstickzahlen zu Gunsten des Teilnehmers werden nach Meldeschluss nicht mehr angenommen; das gilt auch für Nachmeldungen. Yachten die in der DSV-Yardstickliste mit Spi geführt werden, aber ohne Spi melden, werden mit + 2 vergütet.    
Tegeler Segel-Club e.V.
 
 
Wertungsgruppen: Gruppe 1: Fahrten- Kielboote mit DSV-Yardstickzahl bis 111 Gruppe 2: Fahrten- Kielboote mit DSV-Yardstickzahl ab112 Gruppe 3: nationale u. internationale Kielboot - u. Jollen - Regattaklassen Gruppe 4: IF - Boote
 
6. Ausgabe Segelanweisungen Dienstag, 30.04.2019 ab 17:00 Uhr im Regattabüro des TSC; Mittwoch, 01.05.2019 von 09:00 bis 09:30 Uhr am Startschiff auf dem Wasser. Die Segelanweisungen werden auch unter www.manage2sail.com veröffentlicht. 7. Preise Punktpreise für die Steuerleute aller bis zum Meldeschluss gemeldeten Yachten und Wanderpreise der Veranstalter. 8. Preisverteilung Die Preisverteilung findet ca. 2 Stunden nach Schluss der letzten Wettfahrt statt im VSS statt. Es wird ein Imbiss angeboten. 9. Veranstaltungen Begrüßungsabend am Dienstag, 30.04.2019 ab 18:00 Uhr im TSC. Die Ökonomie des TSC bietet einen Imbiss an.
 
Berlin, im April 2019 Tegeler Segel-Club e.V